«

Feb 05

Conan Exiles – Der Hype um das Survival Game

Conan Exiles – Multiplayer auf dem eigenem Private Server

Conan Exiles server mietenVorab, aktuell ist es durchaus Sinnvoll, wenn man seinen eignene Conan Exiles Server mieten will, da die offiziellen Server leider immer wieder Probleme machen. Wenn ihr zusammen mit euren Freunden in einer geschlossen Gruppe spielen wollt, könnt ihr euren Server auch mit einem Passwort schützen. Weiterhin kann man einstellen, wie schnell man levelt, Mods installieren, die Anzahl an benötigten Ressourcen festlegen, den Schwierigkeitsgrad einstellen und vieles vieles mehr.

Wenn Ihr mehr Informationen zum Einstellen eures Conan Exiles Servers benötigt, schaut doch einmal hier vorbei.

Brutales Gameplay

conan exiles server

Am Anfang erstellt ihr euren Charakter mittels eines Charakter Editors. Anschliessend werdet ihr direkt, so wie ihr seid, ins Spiel geworfen. Keine Kleidung, verstoßen, ausgehungert und durstig. Somit sollte euer erstes Ziel eine Wasserstelle sein, denn die brennende Wüsten Hitze tut sonst ihr übriges. Die ersten Gegener schaltet ihr noch recht schnell aus, aber schon bald wird klar, Ihr müsst euch und eure Ausrüstung verbessern.

Ihr solltet also zu beginn alles einsammeln, was ihr finden könnt. Die herstellen von Waffen ist gerade am Anfang unheimlich wichtig. Ihr solltet euch von NPCs und größeren Gegner fernhalten, denn diese werden euch, sofern Sie denn feindlich sind, mit wenigen schlägen ausschalten. Anfänger haben oft Schwierigkeiten mit dem Einstieg bei Conan Exiles. Besonders Wasser und Nahrung fehlen oft und so nimmt das erste Abenteuer schnell eine jähes Ende. Bereit euch also gut vor, wenn ihr in die Welt hinausgeht.

Conan Exiles Private Server mieten – Multiplayer mit bis zu 100 Spielern

conan exiles private serverDie gute Botschaft ist, dass sich spielmechanische Details wie Erfahrungspunkte-Progression, Materialausbeute beim Ernten und mehrere andere Optionen beim anlegen eines persönlichen Conan Exiles Server (für bis zu 100 Spielerinnen & Spieler) einfach individuell herrichten lassen – der Selbstverwirklichung steht also auch jetzt schon nix im Weg. Die Jagt in der Gruppe ist immer unterhaltsamer als der Singleplayer. Bei Conan Exiles dürft ihr aber sogar die normale Singleplayer Variante im Koop Modus spielen. Aber im Endeffekt geht nichts über einen gut gefüllten Conan Exiles Server. Es macht unheimlich viel Spass, wenn man sich zusammen setzt, die ersten Häuser baut und gemeinsam sein Hab und Gut gegen Gegner verteidigen muss. Die Kämpfe in der Ego Perspektive können zwar manchmal etwas hackelig sein, aber das Gameplay funktioniert ganz gut. Der Titel befidnet sich jedoch immer noch in der Early Access Phase. Es könne also stets Änderungen am Gameplay, der Grafik, dem Kampfsystem oder am Crafting vorgenommen werden. Das ist aber auch gut so, denn FunCom zeigt schon zum Start, dass Sie Conan Exiles gut pflegen werden. Man kann also sicher sein, dass Conan nicht das gleiche Schicksal mit vielen Early Access Titeln teilen wird und nach einigen Monaten verschwinden wird.

Auch die Community wird stets dafür sorgen, dass neuer Content erscheint. Durch die Möglichkeit, Mods und Addons zu verwenden, wird Conan Exiles auf jeden Fall noch lange aktuell bleiben. Der Entwickler FunCom ist bereits seit vielen Jahren am Markt, es handelt sich zwar um ein kleines Entwicklungsstudio, aber die Chancen, dass Conan Exiles ein richtig guter Open World Survival Titel wird, stehen sehr sehr gut.